Entstehung, Entwicklung und Rechtsform

Die Einrichtung wurde am 02.05.1991 als Einzelunternehmen unter dem Namen „Häusliche Krankenpflege Erika Freund“ gegründet.
Die Idee zur Gründung einer Pflegeeinrichtung, welche Pflegebedürftige in ihrer gewohnten Umgebung unterstützt und Hilfestellungen bei allen mit der Pflege zusammenhängenden Fragen gibt, entstand aus der Tatsache heraus, daß die Gründerin bereits sechs Jahre als Gemeindeschwester bei der Stadt Barth beschäftigt war und diesen Beruf auch nach dem Umbruch in Deutschland ausüben wollte, um weiterhin alten und kranken Menschen ihre Hilfe anzubieten, aber verbunden mit der Chance eigenverantwortlich zu arbeiten.

Grundlegendes Ziel des vorerst Ein-Mann-Unternehmen war und ist es auch heute noch, Hilfestellung für ein Selbstbestimmtes Leben in der Häuslichkeit eines pflegebedürftigen Menschen zu geben.

Im Zuge der positiven Entwicklung des Unternehmens und durch den zunehmenden Zuspruch der Patienten, wurde es möglich am 02.11.1992 die ersten Mitarbeiter einzustellen. Heute werden bereits sieben Mitarbeiterinnen beschäftigt.
Unter dem Anspruch einer ständig steigenden Pflegequalität und Ausweitung sowie Verbesserung des Leistungsangebotes, liegen vielseitige Kooperationen mit den verschiedensten Ärzten der Stadt Barth und Umgebung als auch mit Apotheken, Sanitätshäusern und anderen Pflegeeinrichtungen vor.